Aktivitäten Sommer 2017

Während der Semesterferien wollen wir mit unserem Angebot an interessanten Aktivitäten die Möglichkeit der Vernetzung der Studierenden untereinander schaffen.

Hierzu laden wir alle Studierenden der Praxen und der Kliniken und auch deren Ausbildende Ärzte und die Ärzte in Weiterbildung herzlich ein!

Hier ein (vorläufiger) Überblick über unser Angebot in den Sommersemesterferien 2017:

Mittwoch, 2. August: Kreuzgangspiele Feuchtwangen:

Ein Highlight gleich zu Beginn: Wir besuchen gemeinsamen die Kreuzgangspiele in Feuchtwangen. Auf dem Programm steht das romatische Musical „Kiss me Kate„.

Wir treffen uns um 17:00 in der Praxisklinik (Ringstrasse 96, Feuchtwangen, 2. Stock) zu einer kleinen Führung durch die Praxisklinik von Dr. Langer. Die Nachzügler stossen um 18:00 dazu.

Gemeinsam gehen wir dann in das griechische Restaurant „Platamon“ zum gemütlichen Abendessen. Von dort gehen wir gemeinsam zu den Kreuzgangspielen (Beginn der Vorstellung 20:30).

Bitte bringt unbedingt den Studentenausweis mit. Die Teilnahme ist für unsere Studierenden Kostenlos (Eintritt und Abendessen!). Die Teilnahme für Assistenzärzte kann zum Selbstkostenpreis erfolgen.

Wir bitten  feste Teilnahmezusage bis spätestens Mittwoch, 27.Juni 2017 bei unserem Ansprechpartner Dr. Wolfgang Langer.

Mittwoch, 16. August:Hilfskrankenhaus Gunzenhausen

In Deutschland wurden im Kalten Krieg mehrere  Hilfskrankenhäuser gebaut, die im Falle eines Atomschlags die Versorgung von Patienten sicherstellen sollten. Das letzte noch zu besichtigende dieser Hilfskrankenhäuser befindet sich in einem Bunker unter der Berufsschule in Gunzenhausen. Einen Zeitungsartikel gibts auch dazu. Um 16:30 treffen wir uns dort vor dem Eingang (nähe Zebrastreifen) (Bismarckstrasse 24). Die Führung wird etwa 2 Stunden dauern (bitte Jacke mitnehmen – es handelt sich um einen kühlen Bunker). Im Anschluss können wir den Abend je nach Lust, Laune und Wetter in einem Biergarten Wirtshaus ausklingen lassen. Ansprechpartner Dr. Marc Metzmacher.

Mittwoch, 23. August: Mountainbiketour Mitteleschenbach
(bestätigt – findet sicher statt)
Treffpunkt: 15 Uhr in Mitteleschenbach, Am Sommerkeller 12. Die Teilnehmer sollen bitte ALLE einen Helm tragen (im Bedarfsfall gibt’s bei Aldi derzeit welche für 10 Euro). Eigene MTB natürlich bevorzugt mitbringen, alternativ stehen hier ein 28-Zoll Crossbike zur Ausleihe bereit.

Geplanter Ablauf: 15 Uhr Eintreffen und Technikcheck der Bikes. Abfahrt entlang Eschenbach und Rezat bis Spalt, dort Boxenstop am Hopfenmuseum mit Bierprobe (auch alkoholfrei zur Verfügung). Zurück via Obererlbach, Oberhöhberg, Skilift Mitteleschenbach. Abschlußeinkehr beim Ledererwirt.Fahrzeit ca. 2 h, Distanz 25-30 km. Findet bei jedem Wetter statt!“ Ansprechpartner: Dr. Hans Singer

Mittwoch, 30. August: Mountainbiketour Mitteleschenbach
(bestätigt – findet sicher statt)
Treffpunkt: 15 Uhr in Mitteleschenbach, Am Sommerkeller 12. Die Teilnehmer sollen bitte ALLE einen Helm tragen (im Bedarfsfall gibt’s bei Aldi derzeit welche für 10 Euro). Eigene MTB natürlich bevorzugt mitbringen, alternativ steht hier ein 28-Zoll Crossbike zur Ausleihe bereit.

Geplanter Ablauf: 15 Uhr Eintreffen und Technikcheck der Bikes. Abfahrt entlang Eschenbach und Rezat bis Spalt, dort Boxenstop am Hopfenmuseum mit Bierprobe (auch alkoholfrei zur Verfügung). Zurück via Obererlbach, Oberhöhberg, Skilift Mitteleschenbach. Abschlußeinkehr beim Ledererwirt.Fahrzeit ca. 2 h, Distanz 25-30 km. Findet bei jedem Wetter statt!“ Ansprechpartner: Dr. Hans Singer

Mittwoch, 6. September: RTH Standort Christoph 65

Wir werden gemeinsam den Stützpunkt des Rettungshubschraubers in Sinbronn besuchen. Treffpunkt ist 18:30 am Hubschrauberstandort. Dieser befindet sich am Flugplatz Dinkelsbühl-Sinbronn, etwa 5 km östlich von Dinkelsbühl nähe dem Ort Sinbronn. Weitere Informationen folgen

Ansprechpartner Dr. Simon Sitter (Tel.:09822/ 999)

Mittwoch, 13.September: Barfußpfad in Enderndorf

Treffpunkt 15:00 in Enderndorf oder 14:40 in Spalt an der Praxis Dr. Schaaf. Weitere Informationen folgen

Ansprechpartner: Dr. Ute Schaaf

 

Mittwoch, 27. September:

Besuch Gesundheitsamt Ansbach   / integrierte Rettungsleitstelle Ansbach

Treffpunkt 1 am  Gesundheitsamt um 13:30 s.t.  Crailsheimstraße 64, 91522 Ansbach:

13.30 Uhr Begrüßung im Gesundheitsamt Ansbach (Frau Lechner/ Herr Dr. Stadler)
14.00  Uhr Arbeitsgruppe „medizinische Versorgung“ der Gesundheitsregionplus (Frau Lechner)
14.45: Amtsärztlicher Dienst (Herr Dr. Stadler)
15.15: Kinder- & Jugendmedizin: Seh- bzw. Hörtest / Schuleingangsuntersuchung
15.45: Schwangerenberatung, Gesundheitsförderung & Prävention
16.00: Seuchen und Umwelthygiene
16.30: kleine Stärkung sowie Möglichkeit für Rückfragen
17.00 Uhr Fahrt mit den Dienstautos zur BRK-Rettungsleitstelle oder gemeinsamer Fußweg zur BRK-Rettungsleitstelle und Besichtigung der integrierten Leitstelle

Treffpunkt 2 an der Rettungsleitstelle um 17.30 Uhr s.t. auf dem Parkplatz Ansbach, Eyber Str. 16, 91522 Ansbach
(Immatrikulationsbescheinigung obligatorisch)

Teilnehmer dürfen sich auf einen routinierten Vortrag in den Räumlichkeiten der Disponenten- Leitzentrale über Aufbau, Struktur & Logistik des Rettungswesens in Bayern freuen. Im Anschluss besichtigen wir die Rechnerzentrale und die  Räumlichkeiten und können live arbeitenden Disponenten bei der Annahme und Bearbeitung von eingehenden Notrufen über die Schulter gucken. Die Dauer beträgt ca. 1,5h.

Im Anschluss besteht ggf. die Möglichkeit die Eindrücke bei einem Lokalbesuch zu vertiefen.

Ansprechpartner Dr. Simon Sitter (Tel.:09822/ 999)

Mittwoch, 4. Oktober: Bruckberger Heime

Die Bruckberger Heime sind eine grosse Einrichtung für Menschen mit Handicaps.
Wir werden unter fachkundiger Führung durch einen pädagogischen Mitarbeiter der Heimleitung einen kleinen Ausschnitt der komplexen Arbeit mit schwer-und mehrfachbehinderten Menschen vom Kinder-und Jugendbereich bis zu den hochbetagten Senioren kennenlernen, etwas über die Geschichte  der Einrichtung auch in dunklen Zeiten erfahren und uns ein Bild von der sehr befriedigenden Arbeit mit dieser speziellen und wertvollen Menschengruppe machen können.

Treffpunkt ist 14:45 an der Praxis Schmidt / Schnabel, Alte Poststr.18 in 91590 Bruckberg. Am Ende der Führung um  ca.17:00 gehen wir zu einem kleinen Imbiss in eine ortsansässige Brauerei.

Ansprechpartner Michael Schnabel