Dr. Simon Sitter Dr. Kelm

Hausärztliche Praxisgemeinschaft Dr. Simon Sitter Dr. Wolfgang Kelm – Feuchtwangen

Feuchtwangen als mit 12.000 Einwohnern und 137 km² jeweils nach Einwohnerzahl und Fläche größte Gemeinde  des mittelfränkischen Landkreis Ansbach liegt direkt am Autobahnkreuz A6/A7, sowie an der Romantischen Straße. Ab 1241 n.C. freie Reichstadt -später verpfändet, finden sich Kleinode wie das  Benediktinisches Reichskloster, die Stiftsherrenkirche, historische Stadtmauer, das fränkische Museum oder der romanische Kreuzgang, in welchem als kulturelles Highlight die Kreuzgangspiele inszeniert werden.

1982 von Dr. Wolfgang Kelm eröffnet ist die etablierte Hausarztpraxis, seit der Arztsitzverlegung 10/ 2019 und dem Einstieg von Dr. Simon Sitter -Ideengeber und Mitgründer von Ärzte schnuppern Landluft e.V. nun auch als universitäre Lehr – und PJ Ausbildungspraxis für die Universitäten Erlangen -Nürnberg, TU München und Würzburg akkreditiert.Beide Hausärzte verfügen über die vollen 24 Monate Weiterbildungsberechtigung nach Weiterbildungsordnung 2004 i.d.F. 2010 und  WBO „NEU“ (2004 i.d.F. 2018). Dr. Simon Sitter hat zudem die Train the Trainer Kompetenz der KOSTA (Koordinierungsstelle für Allgemeinmedizin) erworben und ist als M3 Staatsexamensprüfer der Universität Erlangen -Nürnberg für Allgemeinmedizin zugelassen.

In einem gewachsenen Team werden mit den Fachärzten Dres. Simon Sitter und Wolfgang Kelm, Weiterbildungsassistentinnen Fr. Lilit Donath und Miriam Sitter- die uns später hoffentlich als Fachärztin Allgemeinmedizin verstärkt, Studenten, PJ und Famulanten nach dem Patient -Problems -Interaktiv Prinzip der DEGAM (Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin) fallbezogen und AWMF -Leitlinienorientiert ausgebildet.

Dabei gehört die technologische Ausstattung mit 2019 erneuerter Hardware und Server, moderner TI -Anbindung/ Telemedizin, point -of – care Labormedizin und mobilem Ultraschallgerät genauso in den hausärztlichen Alltag, wie die Fertigkeiten der körperlichen Untersuchung, Chirotherapie, Akupunktur, Maßnahmen der Prävention incl. Schutz vor Überversorgung (Quartärprävention) und versierter Haus- und Pflegeheimbetreuung. 

Neben unserem persönlichen Engagement in der ambulanten Palliativversorgung besteht auch eine Kooperation mit der SAPV (spezialisierten ambulanten Palliativversorgung) Ansbach, dem Weiterbildungsverbund Altmühlfranken, besten Kontakten zu Rettungsdienst und Kollegen der stationären wie ambulanten Versorgung, die wir im ÄsL Netzwerk nutzen, um unseren angehenden Kolleginnen / en während ihrer Zeit in der Allgemeinmedizin auch Einblicke in diese Bereichen zu bieten. Die Teilnahme am Rettungsdienst, ärztlichen Notdienst, Kompetenzkreis Ambulanter Versorger, urologische Mitbetreuung und kollegialer Austausch durch aktive Gestaltung des jährlichen ÄsL Programmes sei hier beispielhaft erwähnt.

Nach nur wenigen Pedalschlägen auf dem gestellten E-bike finden sich angehende Kolleginnen/en in der ländlichen Hesselbergregion, über die Autobahn binnen kurzer Zeit im fränkischen Seenland wieder. In die Metropolen Nürnberg, Stuttgart, Ulm oder Rothenburg gelangt man binnen gut einer Stunde. 

Die Stadt unterstützt uns mit einer kostenfreien Unterkunft für angehenden medizinischen Nachwuchs- zeitweise über dem historischen Stadtarchiv, Besuche der Kreuzgangspiele, und weitere „Schmankerl“ sind Dank regionaler Besonderheiten wie den Fisch- und Wildtagen, dem Mittelaltermarkt oder der Mooswiese (Bierzeltevent) keine Seltenheit. Nicht weniger häufig besteht die Möglichkeit, unsere Ärzte oder Studenten der Netzwerkstellen auf Fortbildungs- oder sonstige regionale Veranstaltungen – oder schlicht zum Angeln oder auf der Jagd zu begleiten.

Dennoch ist Feuchtwangen und Umgebung aufgrund seiner ländlichen Lage die Region Mittelfrankens, in dem sich der drohende (haus-)ärztliche Nachwuchsmangel am gravierendsten darstellt, weshalb sich die besondere Hausarzt- Patientenbeziehung und das Faszinierende an der Königsdisziplin der Medizin hier eindrucksvoll erleben und erlernen lässt.

Freie Stellen für PJ & Weiterbildung findest Du künftig unter: https://www.hausarztundmehr.de/studenten/-pj/-blockpraktikanten/-assistenzaerzte/pj-dein-wahltertial-praktisches-jahr-allgemeinmedizin-in-der-hausarztpraxis

auch einige Erfahrungsberichte ehem. Studenten und PJs werden wir dort einstellen.

Da sich auch kurzfristig etwas ergeben könnte oder wir Dich ggf. auch innerhalb unserer Initiative vermitteln bzw. mehr infos unter: www.hausarztundmehr.de oder einfach mal durchrufen:

Dr. med. Simon Sitter         Tel.: 09852/ 9130

Wir freuen uns auf Dich!